Ich habe meine Kindheit in der Eisschnelllaufhalle von Berlin verbracht. Der Leistungssport hat mich als Mensch geprägt und in mir die Liebe zum Sport verankert. 

 

Erst Anfang 30 war ich bereit für Familie.

Mein Kinderwunsch wurde allerdings lange nicht erfüllt. Diese Ohnmacht darüber war schwer zu ertragen. 

2013 wurde ich endlich stolze Mutter einer Tochter. 

Ab da hatte das Gefühl, meinem alten Ich entwachsen zu sein.

 

Somit war es nur natürlich, auch beruflich neue Wege einzuschlagen.

Ich besann mich instinktiv auf meine Wurzeln, Sport und Bewegung. 

Meine Spezialisierung auf Schwangere und frischgebackene Mütter war ein natürlicher Schritt  im Prozess, durch meine eigene Lebensphase.

Ich habe etliches an Gewicht zugelegt, Rückenschmerzen und viel Wasser im Körper erlebt.

Leider gehörte ich auch nicht zu den Frauen, von denen nach der Schwangerschaft die Kilos einfach wieder so abfielen.

Ich wusste also, wie man sich in dieser sensiblen Zeit fühlt.

Somit, ging es für mich von Fortbildung zu Fortbildung tiefer in die Themen Bewegung in der  Schwangerschaft, Rückbildung und MamaFitness.

Es gab so viele Mythen zu entzaubern, um sie durch belegbare Fakten zu ersetzen.

Dieses Grundlagenwissen aus Sport, Ernährung und Entspannung, folgte ich während meiner zweiter Schwangerschaft konsequent. Ich erlebte meine "Kugelzeit" diesmal leicht und beweglich.

Ich konnte es kaum erwarten, anderen Frauen mit meinen persönlichen Bewegungskonzepten zu unterstützen und ihnen mit Tipps zu Ernährung und Entspannung eine aktive Schwangerschaft, Geburt und Rückbildungszeit zu ermöglichen. 

 

Nach der Geburt meiner zweiten Tochter habe ich gestartet, erste Kurse Indoor und Outdoor für Mamas, zu unterrichten.

Während meiner praktischen Arbeit kamen immer wieder neue Fragen zu meinen Herzensthemen auf.

Also wurden weiter unzählige Fachbücher gewälzt.

 Ich wollte es Wissen!

Für diese tollen Frauen, um ihnen Sicherheit zu geben, Vertrauen in mich, aber auch in sich selbst. 

Ich liebte meine neue  Aufgabe!

Mein Umfeld unterstütze meine berufliche Umorientierung nicht von Anfang an. Es gab immer wieder Diskussionen. warum ich jetzt mit zwei Kleinkindern, wieder von vorn anfange?

Ich war überzeugt meine Berufung gefunden zu haben. Gestärkt durch das positive Feedback meiner Teilnehmerinnen. Die oft sehr persönlichen, fast intimen Gespräche, waren meine Inspiration und ließen alle Widerstände an mir abprallen. 

2018  starteten wir unser Abenteuer  Zürich, als Familie.

Es war ein holpriger Start. Mein neues Leben schien schwierig und nur mit großer Anstrengung zu meistern. 

Beharrlich, habe ich trotz aller Widrigkeiten meine MamaFitness- Reise wieder aufgenommen, ganz anders als zuvor, in enger Zusammenarbeit mit tollen Hebammen, habe ich hier einen intensiven Blick auf die medizinischen Aspekte einer Schwangerschaft und Rückbildungsphase gewinnen können.

 

Der Zeitpunkt, meine persönliche Passion zu Pilates, mit in meine Bewegungskonzepte aufnehmen war nun perfekt.

Meine Teilnehmerinnen haben die Kraft, die von einer starken Körpermitte ausgeht, erlebt. Die tollen Rückmeldungen hierzu, haben mich weiter beflügelt.

 

Regelmäßig wurde ich nun angesprochen, im 1:1 Training individueller mit den Frauen zu arbeiten.

Diese intensive Arbeit war ein neuer Meilenstein.

Erfolge waren messbar und ich habe meine neue Mission gefunden. 

Im Februar 2021 war “Berlin calling” …..nach über 10 Jahren zurück in meine Heimat!

Beruflich heisst es jetzt, wieder alles auf Neustart. Als Spezialistin für Prä und Postnatales Fitness Training in Kleingruppen, aber auch im 1:1 Training.

 

Ich freue mich darauf, mit dir gemeinsam zu trainieren für einen starken Alltag mit Kind.

 

Deine Caterina